Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
Wirtshaus ab 11:00 Uhr
Küche bis 14:00 Uhr
und ab 17:00 Uhr
bis der letzte Gast satt ist

Montags ruht sich der Wolf aus

Tel. 06694/247

hungriger_wolf

Liebe Leute,

Es war einmal vor langer, langer Zeit. Über Jahrhunderte strichen Wölfe durch die einsamen dunklen Wälder des Schwälmer Tals. Sie teilten ihr Land nur mit protestantischen Bauern, die hier ihre Zuflucht im Dreißigjährigen Krieg gefunden hatten. Seit jeher umwoben Sagen und Märchen dieses abgeschiedene Land. Die roten Trachten-Käppchen der unverheirateten Mädchen, Schnatz genannt, bildeten die Vorlage für Grimms berühmtes Märchen Rotkäppchen und der wilde Wolf.

Wie kein anderer steht der Wolf als stets hungriger und durchaus anspruchsvoller Geselle, was die Wahl seiner Kost anbelangt, für unser Bestreben, reichlich und gar „zarte“ Speisen zu bieten. Für uns Grund genug, unser Wirtshaus ihm zu widmen.

Gutes muss gut bleiben, gekocht wird bei uns nach der Jahreszeit. Bei uns kommt das auf den Tisch, was unsere Schwälmer Felder, Wiesen und Wälder zu bieten haben. Die Natur im Wechselspiel der Jahreszeiten sorgt für Abwechslung, Bekömmlichkeit und Frische. Genauso wollen wir unsere althergebrachten Rezepturen wiederentdecken und mit euch genießen.

Bier ist von alters her unser Haus getränk. In Zeiten, als es noch keinen Kaffee gab, wurde es sogar von Frauen gebraut. Das soll uns verpfl ichten. Darum gibt es auch heute noch unser gutes Hausbier, das nach alter Rezeptur gebraut wird und am besten frisch aus dem Faß schmeckt.

Lasst uns unsere Feste feiern! Und wie es sich für Schwälmer gehört, sollen sie zünftig sein und dem Anlass gerecht. Unser schmucker Rotkäppchensaal, das romantische Rosenzimmer, die gemütliche Großmuttersstube oder unsere Wolfsbar werden euch gefallen und bieten für jede Gelegenheit und Größe den passenden Rahmen.

Lasst es euch schmecken und gut gehen! Bei uns soll keiner hungrig oder durstig bleiben!

Euere stets hungrigen Wölfe - Familie Schimek

PS: Und wenn es euch bei uns gefallen hat, dann erzählt es weiter und kommt wieder!